Gastgeber finden

Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
bestätigen

Buchung & Beratung
Montag - Freitag 08.00 - 17.00 Uhr
+49 (0) 7635 80 80

Himmelreich-Jakobusweg für ALLE von Bad Bellingen nach Efringen-Kirchen

Himmelreich-Jakobusweg für ALLE von Hüfingen nach Weil am Rhein

Abschnitt 3 Etappe 3 Bad Bellingen - Efringen-Kirchen

Vom beschaulichen Kurort Bad Bellingen, durch weite Rebflächen entlang des Römerweges nach Efringen-Kirchen. Mit kurzen Auf- und Abstiegen werden wir auf aussichtsreichen Wegen durch das südliche Markgräflerland geführt.

Der Weg beginnt im Kurgebiet von Bad Bellingen und führt durch den Ort und anschließend auf asphaltierten Rebwegen nach Bamlach. Weiter über den wenig befahrenen Römerweg nach Blansingen und im weiteren Verlauf Richtung Huttingen. Traumhafter Abschnitt, sowohl für die Begehbarkeit als auch die Aussicht auf die Landschaft.

Schwierigkeit Fitness Schönheit Beliebtheit

Wanderung   Aufstieg   Abstieg   Länge   Dauer
schwer 209 m 171 m 12.1 km 4 h
Startpunkt der Tour

Kurpark Bad Bellingen

Zielpunkt der Tour

Bahnhofsvorplatz Efringen-Kirchen

Wegpunkte

Bad Bellingen, Bamlach, Rheinweiler, Blansingen, Huttingen, Efringen-Kirchen


Wegbeschreibung

Wir starten im Kurpark Bad Bellingen und nehmen die Treppen bzw. den Aufzug in das Zentrum des Kurortes. Am Rathaus vorbei geht es in südlicher Richtung durch die Rheinstraße. Nach ca. 300 Metern biegen wir links ab in die steil aufwärts führende Bahnhofsstraße und den anschließenden Wasenweg. Nach Unterquerung der Bahntrasse folgen wir der Rollstuhlmarkierung zum südlichen Ortsrand und verlassen die Ortsstraße. Auf landwirtschaftlichem Weg kommen wir zur Ortschaft Bamlach. Wir durchqueren Bamlach vorbei am Bäder- und Heimatmuseum und an einem sehr beliebten un weithin bekannten Campingplatz (Luginsland). Über die Römerstraße mit schönen Ausblicken erreichen wir Blansingen, am Weg auf der linken Seite befindet sich die Gaststätte Römischer Hof. Es lohnt sich ein Abstich zur Evangelischen St.Peters-Kirche (12. Jahrhundert) mit ihren gut erhaltenen Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert. Die Entfernung beträgt etwa einen Kilometer durch das sehenswerte Dorf in östlicher Richtung (ca. 5% Gefälle). Weiter auf dem Weg nach Huttingen kommen wir linksseitig an einem Sportplatz vorbei. Weiter am Friedhof und Obstanlagen vorbei heißt es nochmals die Kräfte für den letzten Anstieg zu bündeln. Eine 200 Meter lange 10% Steigung führt uns auf den Schafberg. Oben, am Huttinger Kreuz werden wir mit einer großartigen Aussicht auf das ganz nah vor uns liegende Basel, Weil am Rhein, Efringen-Kirchen und das Schweizer Jura belohnt. Hier lohnt es sich, eine Rast auf der unter dem Kreuz stehenden Bank einzulegen. Dann geht es noch ca. 200 Meter auf dem Schafberg weiter,bevor wir rechts abbiegen und uns abwärts auf der ausgeschilderten Rollstuhltrasse durch Rebberge und später durch den Ort Efringen-Kirchen dem Ziel nähern. Kurz nach der Bahnunterführung gehen wir leicht steigend rechts ab und folgen der Beschilderung bis zum Bahnhofsvorplatz, unserem heutigen Ziel.

Tipp

Bad Bellingen hat ein barrierefreies Thermalbad. Es lohnt sich immer, einen Aufenthalt in Bad Bellingen mit einzuplanen.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Wichtige Hinweise

- Die Kreisstraße K6347 zwischen Rheinweiler und Kleinkems ist bis voraussichtlich 15.Oktober 2019 gesperrt. Bad Bellingen ist aus Richtung Basel deshalb nur über eine Umleitung erreichbar. Bitte folgen Sie der Beschilderung. 

- Aufgrund von Umbauarbeiten des REWE-Centers kann es auf dem Wohnmobilstellplatz zu Ruhestörungen kommen.