Gastgeber finden

Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
bestätigen

Buchung & Beratung
Montag - Freitag 08.00 - 17.00 Uhr
+49 (0) 7635 80 80

Südschwarzwald Radweg

Wer die Schönheit des Schwarzwaldes genießen will, für den lohnt es sich, den insgesamt 240 km langen Südschwarzwald-Radweg zu erkunden. Dieser Radweg ist ausgezeichnet mit dem Gütesiegel ADFC-Qualitätsroute mit vier Sternen. Die gute Gesamtbewertung spricht für die hohe Qualität des Radweges und garantiert entspanntes Radwandern.

Schwierigkeit Fitness Schönheit Beliebtheit

Radtour   Länge
leicht 240 km
Startpunkt der Tour

Hinterzarten

Zielpunkt der Tour

Hinterzarten

Wegpunkte

Hinterzarten, Oberried, Kirchzarten, Freiburg, Ebringen, Schallstadt, Pfaffenweiler, Ehrenkirchen, Bad Krozingen, Heitersheim, Buggingen, Müllheim, Neuenburg, Bad Bellingen, Efringen-Kirchen, Weil am Rhein, Huningue (Frankreich), Basel (Schweiz), Muttenz (Schweiz), Pratteln (Schweiz), Augst (Schweiz), Kaiseraugst (Schweiz), Rheinfelden (Schweiz), Rheinfelden (Deutschland), Schwörstadt, Wehr, Bad Säckingen, Murg, Laufenburg, Albbruck, Dogern, Waldshut-Tiengen, Lauchringen, Wutöschingen, Eggingen, Stühlingen, Wutach, Bonndorf, Lenzkirch, Titisee-Neustadt

Variante über den Dinkelberg:
Schliengen, Kandern, Schallbach, Rümmingen, Binzen, Lörrach


In Hinterzarten, auf 885 m.ü.M., startet die schwungvolle Fahrt rund um den Naturpark Südschwarzwald. Von hier an radelt man genussvoll hinab - vorbei an den Bergen und Mooren des Hochschwarzwaldes, dem weltberühmten Titisee und der eindrucksvollen Wutachschlucht. Urige Schwarzwaldhöfe oder eine Fahrt mit der berühmten Sauschwänzle-Bahn laden zum Verweilen ein. Weiter geht es entlang des Hochrheins: Mittelalterliche Städtchen warten am deutschen und Schweizer Rheinufer darauf, erkundet zu werden. Die Stadt Basel bietet reiche Kulturgeschichte, berühmte Museen und großstädtisches Flair. Es folgt ein Abstecher ins französische Huningue am Rande des ältesten Naturschutzgebietes im Elsass, der „Petite Camargue“.
Zurück in Deutschland durchquert der Südschwarzwald-Radweg das idyllische Markgräflerland mit seinen Weinbergen und Kurorten, bis schließlich das mediterrane Flair der Freiburger Altstadt Sie zu einer Kaffeepause willkommen heißt. Dem Flusslauf der Dreisam folgend, führt der Radweg weiter zum Bahnhof Himmelreich, von wo aus Sie der Zug durch das wildromantische Höllental hinauf zum Ausgangspunkt der Tour in Hinterzarten bringt.

Variantenreiches Radvergnügen

Neben vielen interessanten Abstechern entlang der Route bietet sich eine sehr reizvolle Variante für alle an, die den dichter besiedelten Basler Raum umgehen und bei moderaten Anstiegen über den Dinkelberg fahren möchten. Die Variante Dinkelberg zweigt ab Rheinfelden in Richtung Lörrach ab. Später geht es durchs Kandertal, bevor Sie kurz hinter Schliegen bei Steinenstadt wieder auf die Hauptroute des Südschwarzwald-Radwegs treffen. Auf der hügeligen, aber nicht steilen Strecke zeigt sich das südlichste Eck unseres Landes von seiner besten Seite.

Die Variante über Oberried als Alternative zur Zugfahrt nach Hinterzarten ist etwas für sportliche Radler. Sie zweigt im Dreisamtal vor Kirchzarten ab und führt bei anspruchsvoller Steigung in den Hochschwarzwald. Jedoch ist das Naturerlebnis auf dieser Strecke in jedem Fall die Mühe wert.

Beide Varianten sind als Alternativstrecken zur Hauptroute des Südschwarzwald-Radwegs im Dezember 2016 erstmals als ADFC-Radroute mit vier von fünf Sternen zertifiziert worden.

Die Gemeinden am Weg

Alle Orte entlang des Südschwarzwald-Radwegs bieten wunderbare Landschaft, beste Küche und gemütliche Unterkünfte. Informationen zu Übernachtungen erhalten Sie ganz einfach direkt bei der jeweiligen Gemeinde.
In der rechts stehenden Liste finden Sie alle Gemeinden entlang des Radwegs.

Praktische Informationen

Die Länge des Rundwegs beträgt 240 km und die Varianten haben eine Länge von 69 km. Die Gesamttour umfasst 3 bis 4 Tagesetappen. Die ideale Reisezeit ist zwischen Mai und Oktober, in den anderen Monaten ist Schneefall in den Hochlagen möglichbzw.die Regel. Es handelt sich um überwiegend asphaltierte oder sonst gut ausgebaute land- und forstwirtschaftliche Wege. Die Rundstrecke verläuft eben bis leicht abfallend, abgesehen von wenigen leichten Steigungen.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Wichtige Hinweise

- Die Kreisstraße K6347 zwischen Rheinweiler und Kleinkems ist bis voraussichtlich 15.Oktober 2019 gesperrt. Bad Bellingen ist aus Richtung Basel deshalb nur über eine Umleitung erreichbar. Bitte folgen Sie der Beschilderung. 

- Aufgrund von Umbauarbeiten kann es auf dem Wohnmobilstellplatz zu Ruhestörungen kommen. 

- Alle Eintritte, die für das Lichterfest gezahlt wurden, können bis Samstag, 31.08.2019, gegen Vorlage des Eintrittsbands an der Tourist-Information Bad Bellingen zurückerstattet werden.